Top
Pimp My Rührteig - Nüsse | Bake my day - glutenfrei
fade
3661
post-template-default,single,single-post,postid-3661,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default

Pimp My Rührteig – Nüsse

Nüsse und Mandeln sind gerade zur Weihnachtszeit sehr beliebt.

 

Am besten nimmt man gemahlene Mandeln oder Nüsse, da der leichte Rührteig diese besser tragen kann. Ich nehme am liebsten frische Walnüsse aus dem Garten meiner Eltern und zermahle die. Ein Stück Heimat in meinen Cupcakes 😉

 

Bei ganzen Nüssen oder Mandeln kann es schonmal passieren, dass diese nach unten wandern.

 

Richtig lecker sind die Nüsse im dunklen Schokoladen-Teig.

 

Der Schokoteig schmeckt noch intensiver und herzhafter. Einfach 2 Pimp-My-Rührteig-Rezepte miteinander verheiraten. Ihr seht, der Kreativität sind absolut keine Grenzen gesetzt!

 

Pimp My Rührteig Nüsse

Cupcakes mit Walnüssen und anderen Nüssel

 


PIMP MY RÜHRTEIG - NUTS

Am besten alle Zutaten vorher abwiegen und bereit stellen.
Portionen: 12 Cupcakes

Zutaten

2 Eier (Größe L)

    3 EL kaltes Sprudelwasser

      125 g Zucker

        1 Pck Vanillezucker

          125 g helles glutenfreies Mehl

            1 TL Backpulver

              1 Prise Salz

                100 g Nüsse oder Mandeln gemahlen

                  Anleitungen

                  Step 1: Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

                    Step 2: Muffinförmchen im Blech bereitstellen. Wenn der Teig fertig ist, muss er sofort in die Förmchen.

                      Step 3: Die Eier und das Wasser schaumig schlagen, Prise Salz hinzufügen.

                        Step 4: Zucker und Vanillezucker langsam hineinrieseln lassen. Wirklich langsam, dann wird der Teig luftiger.

                          Step 5: Das Mehl esslöffelweise zügig zum Teig hinzufügen.

                            Step 6: Alles zusammenrühren

                              Step 7: Die Muffinförmchen zur Hälfte mit Teig befüllen.

                                Step 8: Für 25 Minuten im Ofen backen. Die kleinen Cupcakes oder Cakepops brauchen nur 14 Minuten im Ofen.

                                  Judith Eckstein
                                  No Comments

                                  Post a Comment