Top
Yeah, ich bin online! | Bake my day - glutenfrei
fade
3744
post-template-default,single,single-post,postid-3744,single-format-standard,eltd-core-1.1.1,flow-ver-1.3.6,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Bakeart glutenfrei backen

Yeah, ich bin online!

Ich freue mich, dass du den Weg in mein kleines Backstudio gefunden hast und begrüße dich auf Bakeart.

 

Mit meinen glutenfreien Leckereien verzaubere ich nicht nur Menschen mit Zöliakie. Es kam bereits einige Male vor, dass die Mädels aus meiner Volleyballmannschaft übers Feld kugelten, weil es mal wieder hieß: Cupcakes für ALLE!

 

Mein langes Vorhaben, diesen Blog -Bakeart- zu starten, um meine selbstgebackenen Kreationen anderen Leckermäulern mitzuteilen, habe ich endlich in die Tat umgesetzt.

 

Zöliakie ist bei mir bereits als Baby festgestellt worden. Mit der Zeit ist mir die Auswahl an glutenfreien Backwaren einfach zu eintönig geworden und so richtig frisch ist das auch alles nicht. Da ist meiner Meinung nach Luft nach oben 😉

 

Als der Hype um die Cupcakes begann, war ich Feuer und Flamme. Die süßen Törtchen mit Frischkäse oder Buttercreme trafen genau meinen Geschmack!  Das einzige Problem: Ich durfte sie nicht essen! Also fasste ich einen Entschluss – selber backen!

 

Heute sind alle verrückt nach den kleinen Küchlein, die ich mit fruchtigen oder schokoladigen Häubchen verziere. Für die ein oder andere Veranstaltung habe ich schon ganze Tage durchgebacken.

 

Das war der Anfang meiner Backkarriere. Mittlerweile backe ich alles, was ich im Alltag an Brot esse, selber. Und auch meine Freunde und Familie freuen sich immer, wenn ich sie zu besonderen Anlässen mit etwas Selbstgebackenem verwöhne.

 

Das ein oder andere Rezept habe ich selber entwickelt, andere habe ich weiterentwickelt und wieder andere werden mit meinen Lieblingszutaten abgewandelt!

 

Ich hoffe, ich kann euch inspirieren, motivieren selber zu backen oder einfach unterhalten. 😉

 

Eure Judith

Judith Eckstein
No Comments

Post a Comment