Top
How to create a Hochzeitstorte glutenfrei | Bake my day - glutenfrei
fade
3767
post-template-default,single,single-post,postid-3767,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default
Bakeart Hochzeitstorte glutenfrei

How to create a Hochzeitstorte glutenfrei

Das ist immer so eine Sache, wenn man bei einem Junggesellinnenabschied sagt: Klar, mache ich.

Ich bin auch selbst noch nicht ganz sicher, was ich mir dabei gedacht habe, aber jetzt plane ich eine Hochzeitstorte glutenfrei für eine Freundin. 🙂

Ob ich Erfahrung im Torten backen habe? Nein.

Es ist die mit Abstand größte Back-Herausforderung, der ich mich gerade stelle. Von der Planung übers Probebacken bis zur fertigen Hochzeitstorte halte ich euch hier auf dem Laufenden. Am Ende gibt es natürlich alle Rezepte.

Zunächst musste ich Fakten sammeln: 70 Personen, Torte stapeln, 3 Etagen, Geschmacksrichtungen Sachertorte, Vanille-Himbeer und Lemoncake. Ein weiteres Mal fragte ich mich, was ich mir dabei bloß gedacht habe…

Ich habe weder eine große Backform noch habe ich jemals eine Torte gestapelt. Mit Hilfe von Google und anderen Backblogs habe ich mir dann endlich einen Plan machen können.

Mein erster Tipp für alle, die sich an ein solches Projekt wagen: Messt euren Backofen und Kühlschrank aus! Die Torte ist mehrere Tage in eurem Kühlschrank zuhause!

So ergaben sich folgende Werte der Torte: Die erste Etage hat 35 cm Durchmesser, die zweite 26 cm und die dritte 16 cm.

Dann fing das große Probebacken an, um ein Gefühl für alle Mengen, Cremes und Arbeitsschritte zu bekommen, die eine Hochzeitstorte erfordert.

Das Backen der Torten hat sehr gut funktioniert. Bei der unteren Sachertorte lege ich noch eine Schicht Aprikosenkonfitüre drauf, aber sonst waren die Mengen schon gut abgeschätzt.

Die nächste Herausforderung war das Marzipan möglichst riss- und faltenfrei auf die Torte zu stülpen. Das hat natürlich vorne und hinten nicht funktioniert.

Mein Tipp: Marzipan etwas dicker auf einer Backmatte ausrollen. Zusammen mit der Backmatte über die Torte stülpen und dann die Matte von der Torte abziehen. So hat das Marzipan mehr Stabilität und reißt nicht so schnell.

Sollte es mal einen Riss geben, kann man den mit etwas Royal Icing kaschieren und/oder eine Blume draufkleben. Es handelt sich schließlich um eine DIY-Torte. 😉

Da ich eine dreistöckige, nicht dekorierte, völlig unschöne Hochzeitstorte in meiner Küche stehen hatte, kamen einige Freundinnen vorbei, um beim Wegessen zu helfen! Danke nochmal und hoffentlich könnt ihr euch bald wieder bewegen. 😉

Hier ist mein detailierter Tortenplan:

Die Hochzeit findet am Freitag statt. Somit startet mein Plan am Samstag vorher.

Samstag: Deko herstellen. Aus Fondant oder Blütenpaste hält sich die Deko sehr lange.

Sonntag: Ganache herstellen. Diese hält sich bis zu 4 Wochen im Kühlschrank.

Montag: Tortenböden für Sachertorte backen und gut in Frischhaltefolie eingewickelt im Kühlschrank lagern.

Dienstag: Tortenböden für Vanille-Himbeer-Torte und Lemon-Torte backen und in einer Torten-Tupper-Box im Kühlschrank lagern. Buttercremes herstellen und in luftdichten Dosen im Kühlschrank aufbewahren.

Mittwoch: Sachertorte stapeln. Cremes für Vanille-Himbeer-Torte und Lemon-Torte herstellen und diese ebenfalls stapeln und schichten. Ihr könnt sie bereits mit Ganache oder Buttercreme einkleiden.

Donnerstag: Morgens alle 3 Torten mit einer weiteren Schicht Ganache bzw. Buttercreme eincremen, damit alles glatt und gerade wird. Diese dann ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Royal Icing herstellen.

Marzipan ausrollen und über die Torten stülpen.

Säulen in die Torte stecken, damit sie bestens zum Stapeln vorbereitet ist.

Freitag: Die einzelnen Torten zur Hochzeitslocation bringen und dafür sorgen, dass sie gut im Kühlschrank verstaut werden. Am besten in sehr großen Dosen oder Kuchenkartons.

Die Torte soll um 00:00 Uhr präsentiert werden, also muss sie vorher gestapelt und geschmückt werden. Achtet unbedingt darauf, dass ihr alles dabei habt. Hier muss ich mir noch Checklisten erstellen.

Wenn die Torte steht, und der Hochzeitsgesellschaft präsentiert wird: zurücklehnen und einen Gin-Tonic genießen. 😉

Das ist der Plan. Ich bin sehr nervös! Hoffentlich geht alles gut. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Eure Judith

Alle Rezepte und Artikel zu der Serie Hochzeitstorte glutenfrei:

Hochzeitstorte-Deko

Lemon-Cake – der Hochzeitstortengipfel

Sachertorte: das Fundament einer guten Hochzeitstorte

Vanille-Himbeer-Cake – die mittlere Etage

Judith Eckstein
2 Comments
  • Judith

    Danke! Ich werde hier über interessante Zwischenschritte berichten!

    7. Mai 2017 at 19:32 Antworten
  • Lia

    Viel Erfolg! Bin auf das Ergebnis gespannt;)

    7. Mai 2017 at 18:55 Antworten

Post a Comment