Top
Hochzeitstorten-Teaser-Nachtisch glutenfrei l Bakeart
fade
3810
post-template-default,single,single-post,postid-3810,single-format-standard,eltd-core-1.2.1,flow child-child-ver-1.0.1,flow-ver-1.6.2,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-fixed-on-scroll,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default
Bakeart Dessert glutenfrei

Hochzeitstorten-Teaser-Nachtisch

Wie ihr ja wisst, befinde ich mich mitten im backen der Hochzeitstorte. Am Wochenende habe ich wie geplant die Deko hergestellt – ich würde euch zu gerne ein Foto zeigen, aber das gibt es erst morgen Nacht – und im Laufe der Woche alle Böden gebacken. Die ganze Wohnung riecht nach Kuchen.
Jetzt ist es soweit, dass alle Torten geschichtet und die ersten beiden sogar schon mit Marzipan überzogen sind. Das Marzipan wollte natürlich nicht so wie ich, also müssen eben viele Blumen auf der Torte blühen. Hier macht ganz eindeutig Übung den Meister und es ist schon besser geworden als beim letzten Mal.
Was ich euch hier empfehlen kann: guckt euch das ein oder andere Youtube-Video zu dem Thema an und versucht es einfach…
Da die meisten Tortenböden nach oben hin aufgegangen sind, und das auch nicht ganz gerade, muss oben etwas Teig abgeschnitten werden. Sonst ist die Torte hinterher nicht gerade und kann schlecht gestapelt werden. Da entsteht dann ein Teil-Boden der viel zu schade zum wegwerfen ist. Schön aussehen tut er aber auch nicht.
Bei den Frischkäse-Füllungen bleibt auch immer etwas übrig – was nur darauf wartet vernascht zu werden.
Also konnte ich gar nicht anders als alles zusammen in kleine Gläschen zu füllen und vernaschen. Dann habe ich sozusagen schon fast die Hochzeitstorte probiert. Eben ein echter Hochzeitstorten-Teaser-Nachtisch.

 

Und so einfach geht’s:

 

Die Teigboden-Reste in kleine Stückchen zerbröseln und in kleine Gläser füllen. 1 – 3 EL (je nach Glas) von der übrig gebliebenen Frischkäse-Creme hineingeben. Anschließend etwas Haselnusskokant darüberstreuen und fertig ist der Hochzeitstorten-Tester-Nachtisch.
Judith Eckstein
No Comments

Post a Comment